BME-Region Berlin-Brandenburg

Teilnahme an Studie: Total Supplier Management Bedeutung der Digitalisierung für zukünftige Geschäftsmodelle

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie basiert auf der Fähigkeit, stetig innovative Produkte hervorzubringen.

Hierfür wird die konsequente Nutzung digitaler Geschäftsmodelle und -prozesse immer wichtiger.

Um heutige und zukünftige Geschäftsmodelle nach technologischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten abzusichern, gilt es die bestehenden Prozesse und Strukturen in den Unternehmen anzupassen.

Welche Abläufe, Methoden und Tools benötigt werden, um auf die Risiken in den neuen Partnernetzwerken standardisiert und schnell zu reagieren, untersucht diese Studie.

Die mittlerweile fünfte Studie des Total Supplier Managements führen wir zusammen mit der TU Berlin und dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich (BMÖ) durch.

Über Ihre Teilnahme an der Studie würde ich mich sehr freuen und nutzen dazu den nachfolgenden Link

https://www.surveymonkey.de/r/QSK-TSM-2018

Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Studienergebnisse werden Ihnen im Anschluss kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Für Fragen, Anregungen und Diskussionen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Prof. Dr. Robert Dust

Mitglied des BME-Regionsvorstandes Berlin Brandenburg



Aktuelle Meldungen


Alle Meldungen lesen


Die nächsten Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen